Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Verfasst am: » 15.01.2022

Einführung in die Klima- und Energiepolitik

Bild: Stefan Wally (Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Salzburg)
Diese Ringvorlesung vermittelt den Studierenden den grundlegenden issensstand zum Thema Klimawandel und führt in die Problemfelder der Klima- und Energiepolitik ein. Vortragende aus natur- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen, aus Politik und Naturschutz werden die Themen aus ihren jeweiligen Perspektiven beleuchten. » mehr...


Verfasst am: » 12.01.2022

100 Jahre Paulo Freire im Kontext digitaler Lebenswelten

Bild: Ulli Vilsmaier (Lüneburg), Raphael Perret (Zürich) und Gerald Faschingeder (Wien)
Die vom Fachbereich Erziehungswissenschaft veranstaltete Podiumsdiskussion war gleichsam der Start zur Tagung "100 Jahre Paolo Freire. Solidarität in der globalen Gesellschaft. Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft“.
Die Universität Salzburg wurde im Organisationskomitee vom Bildungsforscher Wassilios Baros vertreten. » mehr...


Verfasst am: » 10.01.2022

Tagung für Gerhard Ammerer
1. Teil „Sammeln“

Bild: Sabine Feits-Falk & Friedrich Adomeit
Weggefährtinnen und Weggefährten von Gerhard Ammerer geben einen bemerkenswerten Einblick in die Tätigkeit und das Netzwerkgeflecht des Gefeierten zur Erforschung der Salzburger Regional- und Gastrosophiegeschichte. Anlass der Tagung war, dass Gerhard Ammerer 2021 in den Ruhestand trat. » mehr...


Verfasst am: » 27.12.2021

Maßnahmenvollzug in Österreich – ein studentisches Filmprojekt

Bild: Maßnahmenvollzug in Österreich – ein studentisches Filmprojekt
Im österreichischen Maßnahmenvollzug werden sowohl zurechnungsunfähige (§ 21 Abs. 1 öStGB) als auch zurechnungsfähige (§ 21 Abs 2 öStGB) „geistig abnorme Rechtsbrecher“ unbefristet und großteils in Justizanstalten untergebracht. Diese gehören in den Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Justiz. Es handelt sich um Täterinnen und Täter, die an einer psychischen Erkrankung leiden oder als intellektuell beeinträchtigt gelten. In diese österreichische Form der Sicherungsverwahrung können bereits Ersttäter eingewiesen werden, sobald sie ein Delikt setzen, das mit einer 1 Jahr übersteigenden Freiheitsstrafe bedroht ist und sie im psychiatrischen Einweisungsgutachten für gefährlich befunden werden.
 » mehr...


Verfasst am: » 26.12.2021

Dante und sein Mittelalter (Ringvorlesung des IZMF)

Bild: Manfred Kern - Vorstellung Astrid Eitel
Dante Alighieris Todestag jährt sich am 14. September 2021 zum 700. Mal. Dante ist einer der herausragenden Autoren der Weltliteratur und die Faszination seines Werkes bleibt ungebrochen. Insofern ist Dante höchst gegenwärtig. » mehr...