Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Verfasst am: » 22.01.2019

Das Salzburger Marionettentheater

Bild: Barbara Heuberger (Geschäftsführerin), Heide Hölzl (Puppenspielerin), Thomas Reichert (Regisseur), Salbine Coelsch-Foisner und Philippe Brunner (künstlerischer Leiter) v.l.n.r.
Im Atelier Gespräch zum Salzburger Marionettentheater waren deren Geschäftsführerin, Barbara Heuberger, die Puppenspielerin Heide Hölzl, der Regisseur Thomas Reichert und der künstlerischen Leiter Philippe Brunner zu Gast. Das Gespräch leitete Sabine Coelsch-Foisner. » mehr...


Verfasst am: » 10.01.2019

Studieren an der Salzburger Kommunikationswissenschaft

Bild: Konstatin Schätz beim Interview
Wir freuen uns den Zuseher*innen von UniTV diese Meisterwerk Studentischer Filmkunst an der Universität Salzburg, Fachbereich Kommunikationswissenschaft präsentieren zu dürfen. Die Künstler*innen sind Tara Dirala, Konstantin Kraus und Julian Hobmaier. » mehr...


Verfasst am: » 09.01.2019

Alice im Wunderland:
(nicht) nur für Kinder?

Bild: Raphael Steiner, Helena May Heber, Sabine Coelsch-Foisner und Hans Förstl (v.l.n.r.)
Seit der Erstauflage im Jahr 1865 wurde das Buch des Autors Lewis Carroll in 47 Sprachen übersetzt. Vielfach illustriert, inszeniert und choreografiert, gehört die Geschichte von Alice im Wunderland mit ihren nicht steuerbaren Körper-Deformationen zu den Klassikern der englischen Verwandlungsliteratur. » mehr...


Verfasst am: » 21.12.2018

„Lager. Geschichte – Transformation – Erinnerung “

Bild: Sylvia Hahn bei der Eröffnung der Konferenz „Lager. Geschichte – Transformation – Erinnerung “
Am 6. und 7. Dezember 2018 fand am Fachbereich Geschichte eine Konferenz statt, die sich dem Thema der Lager im deutschsprachigen Raum ganzheitlich angenommen hat. Veranstaltende waren Sylvia Hahn, Vizerektorin für Außenbeziehungen, Andreas Praher und Maija Ojala-Fulwood, beide FB Geschichte und Anne Unterwurzacher von first - Forschungsverbund Migration.  » mehr...


Verfasst am: » 14.12.2018

Kurt Luger verabschiedet sich vom
Hörsaal 381

Bild: Kurt Luger verabschiedet sich vom Hörsaal 381
Am 3. Dezember 2018 verabschiedete sich Kurt Luger von seinem gewohnten Hörsaal am Rudolfskai. Die Moderation übernahm sein Schüler Thomas Herdin. Fachbereichsleiter Josef Trappel brachte das Thema "Nobelpreis" in die Veranstaltung und Dekan Martin Weichbold fand passende Worte zum Abschied vom Hörsaal » mehr...