Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Sie befinden sich in der Rubrik:
:: vorträge

Vorträge


Unter der Rubrik ''Vorträge'' werden Aufnahmen von Lehrveranstaltungen, Vorträgen, Konferenzen und Diskussionen präsentiert.


Verfasst am: » 05.05.2018
In der Rubrik: - Lehre

Tagung ''Demokratie &
(Des-)Informationsgesellschaft''

Bild: Payal
Die Tagung 'Demokratie & (Des-)Informations- gesellschaft' setzte sich mit der Verbreitung von Big Data, Fake News, Verschwörungstheorien und der Wirkung von gesellschaftlicher (Des-)Information auseinander. Sie fand am 26. und 27. April 2018 an den Fachbereichen Soziologie/Politikwissenschaft sowie Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg statt.  » mehr...


Verfasst am: » 04.05.2018
In der Rubrik: - Lehre

Lebensweltbezogene AV und Online-Kommunikation

Bild: IPH1
Die als Abschiedsvorlesung von Ingrid Paus-Hasebrink konzipierte Lehrveranstaltung dient dazu, deutlich zu machen, wie lebensweltbezogene Forschung im Rahmen der AV- und Online-Kommunikation auf drängende gesellschaftliche Herausforderungen antwortet und welche Konsequenzen sie als integrativ angelegte Kommunikationsforschung formuliert.  » mehr...


Verfasst am: » 16.03.2018
In der Rubrik: - Lehre

Ringvorlesung Klima- und Energiepolitik
Notwendigkeiten, Möglichkeiten und Grenzen

Bild: Herbert Formayer
Auch im Sommersemester 2018 wird wieder eine Ringvorlesung im Rahmen der Partnerschaft "Salzburg 2050" angeboten. Die Vorträge thematisieren die Notwendigkeiten, Möglichkeiten und Grenzen der Klima- und Energiepolitik. » mehr...


Verfasst am: » 15.03.2018
In der Rubrik: - Lehre

Migration, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik (Ringvorlesung)

Bild: Podiumsdiskussion mit Sonja Puntscher-Riekmann (Universität Salzburg), Christoph Klein (Arbeiterkammer Wien), Susanna Paulweber (Diakonie Österreich), Petra Draxl (AMS Wien), Kyoko Shinozaki (Universität Salzburg). Moderation Romy Seidl
Am 1. März 2018 startete die interdisziplinäre Ringvorlesung zum Thema „Migration, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik“. Bis Anfang Mai werden jeden Donnerstag zwischen 17.00 und 20.00 Uhr unterschiedliche Themen in insgesamt 13 Beiträgen aus historischer, politik- und rechtswissenschaftlicher Perspektive aufbereitet. » mehr...


Verfasst am: » 13.02.2018
In der Rubrik: - Lehre

''To make a difference? Künstlerische und mediale Interventionen im Kontext von Flucht“ (Symposium)

Bild: simon INOU, Johnny Mhanna und Tina Leisch (v.l.n.r.)
Flucht ist ein zentrales Thema in der medialen Berichterstattung Österreichs, findet aber seit einiger Zeit – und insbesondere seit Sommer/Herbst 2015 – auch in der zeitgenössischen Kunst und Kulturarbeit verstärkt Eingang. Künstlerisch-kulturelle Projekte und Medien können als kulturelle Produktionen bezeichnet werden, die sich öffentlich artikulieren, gesellschaftliche Hierarchien stützen, aber zugleich auch Interventionsmöglichkeiten bereitstellen, um dominante Diskurse zu unterlaufen und zu verändern. » mehr...