Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Sie befinden sich in der Rubrik:
:: vorträge > atelier gespräche

Atelier Gespräche


Die Atelier Gespräche sind ein Kulturvermittlungsprogramm der Universität und vernetzen Wissenschaft mit künstlerischer Praxis und Kulturarbeit. Sie wenden sich gleichermaßen an Studierende und eine breite Öffentlichkeit.

Eine Zusammenschau der Atelier Gespräche in Buchform ist beim Pustet Verlag erschienen (Band 1: 2011, Band 2: 2013). Weitere Informationen zu den Atelier Gesprächen finden Sie auf deren Internet-Seite. Programmleitung: Sabine Coelsch-Foisner


Verfasst am: » 21.12.2020

Die Dinge beseelen – Der Nussknacker

Bild: Philippe Brunner, Sabine Coelsch-Foisner und Manuel Schabus (v.l.n.r.)
Dieses Atelier Gespräch anlässlich der gleichnamigen Produktion am Salzburger Marionettentheater mit Philippe Brunner, dem künstlerischen Leiter des Marionettentheaters, und dem Schlafforscher Manuel Schabus vom Centre for Cognitive Neuroscience wurde ohne Publikum exklusiv für die Zuseher*innen von UniTV aufgezeichnet. » mehr...


Verfasst am: » 17.11.2020

Schuberts ''Rosamunde-Quartett'' feinwürzig

Bild: Thomas Heißbauer, Sabine Coelsch-Foisner, Roland Essl und Markus Tomasi (v.l.n.r.)
Wie klingt Pfeffer? Und wie schmeckt eigentlich ein Allegro? Was passiert, wenn ein Koch ein Menü auf der Basis eines Musikstücks entwickelt und die Gäste bei live aufgeführter Musik zu jedem Bissen den passenden Ton hören?

Sabine Coelsch-Foisner spricht mit dem Leiter der Kulturvereinigung Salzburg Thomas Heißbauer, mit dem Koch und kulinarischen Grenzgänger Roland Essl und dem Konzertviolinisten Markus Tomasi über eine "Geschmacks-Synästhesie", ausgelöst durch "Schuberts Rosamunde-Quartett feinwürzig". » mehr...


Verfasst am: » 27.02.2020

Elf Jahre Atelier Gespräche
Erlebnis und Erkenntnis

Bild: Dieses Video abspielen Johann Kneihs (ORF/Ö1) Im Gespräch mit Sabine Coelsch-Foisner
Mit über 600 Kulturschaffenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern nehmen die 140 Veranstaltungen der Atelier Gespräche seit elf Jahren aktuelle Produktionen entlang des Salzburger Kulturkalenders zum Anlass, Universität und Kultur miteinander in Dialoge treten zu lassen. » mehr...


Verfasst am: » 16.01.2020

Pùnkitititi! – Mozart im Marionettentheater

Bild: Philippe Brunner, Geoffrey Sobelle, Sabine Coelsch-Foisner, Douglas Fitch und Barbara Heuberge (v.l.n.r.)
Mit Pùnkitititi!, einer Koproduktion mit der Stiftung Mozarteum Salzburg, begibt sich die Mozartwoche erneut in die Zauberwelt des Salzburger Marionettentheaters. Nach einem rauschenden Erfolg während einer Konzertreise kehrt Wolfgang Amadeus Mozart einsam und erschöpft ins Hotelzimmer zurück, als der Theatermagier Doug Fitch, Regisseur und Ausstatter der Produktion, die leblosen Dinge beseelt und ihn auf weite Reise schickt. » mehr...


Verfasst am: » 14.12.2019

My Fair Lady – Der lange Weg von Ovid zum Broadway Musical

Bild: Korrepetitorin Eunjung Lee, Chordirektorin Ines Kaun, Sabine Coelsch-Foisner, Schauspieler Marco Dott
My Fair Lady wurde am Broadway uraufgeführt und gehört zu den beliebtesten Musicals des 20. Jahrhunderts. Für die deutsche Fassung übersetzte Gerhard Bronner den englische Akzent ins Wienerische. Das Bild der Frauen, die Dramaturgie, Lyrics und Settings bieten in der Inszenierung am Landestheater Salzburg reichlich Anlass zur Diskussion! » mehr...